Unsere Geschichte

Zeitungsausschnitt: 25 Jahre ASV Reichelsheim e.V. - Ehrungen - (© Wetterauer Zeitung)

In der Gaststätte Babet Walhter wurde am 5. Juni 1968 der Verein von 7 angelbegeisterten Reichelsheimer Bürgern ins Leben gerufen. Obwohl noch nicht sicher war, ob sich nach den Erdarbeiten auch Wasser in dem geplanten See einstellen würde.

Die Idee zu diesem Angelteich war in der Zeit entstanden, als durch Bergbau ein größeres Gelände eingebrochen war. Hierdurch entstanden „zwei größere Löcher“, die nun durch die Erdarbeiten zu einem Teich zusammengeschlossen wurden. Als Gründer des ASV Reichelsheim, zeichen Fau Lotte Hartmann und die Herren Bernhard Gronemann, Walter Hartmann, Albrecht Kratzer, Gerhard Schmidt, Gustav Schmid und Franz Erdmann.

Kurze Zeit später fand die erste Mitgliederversammlung statt, bei der folgender Vorstand gewählt wurde: Bernhard Gronemann (1. Vorsitzende), Werner Hartmann (2. Vorsitzende), Franz Erdmann (Schriftführer), Gustav Schmid (Rechner), Albert Kratz Wasserwart), sowie Gerhard Schmidt und Heinz-Dieter Schmidt (Beisitzer).
Am 1.2.1969 fand die erste Generalversammlung mit sage und schreibe 12 Mitgliedern statt. Hier wurde sich schon einmal Gedanken über die Sauberhaltung und Pflege des neuen Teiches sowie die umliegende Anlage gemacht. Der erste offizielle Auftritt fand dann auch schon beim 125 jährigen Jubiläum des Liederkranzes mit einem Festwagen beim Festumzug statt.

1970 war es dann soweit, der neue Teich hatte sich mit Wasser gefüllt und man konnte den ersten Besatz vornehmen, es wurden für 1000,- DM Fische gekauft. Am 17. Sept. 1970 konnte schließlich die erste Angelveranstaltung stattfinden. Im Verlauf der folgenden Jahre wurde der Mitgliederbestand als auch der Fischbestand weiter vergrößert und die Mitglieder mussten sich seit 1973 einer Sportfischerprüfung unterziehen.

Zur Belebung des Vereinslebens wollte man eine Barracke aufstellen, was jedoch an der Bauaufsicht scheiterte.
Freundschaftliche Beziehungen führten den ASV auch zu anderen Vereinen. Das erste Teichfest fand im Herbst 1973 statt. 1977schlossen sich die Anglerfrauen im ASV zusammen.

1978 wurde der Verein ins Vereinsregister eingetragen. In den achtziger Jahren registrierte man über 100 Mitglieder. Mit dem neuen Fischereigesetz musste man jedoch ab 1987 einen Rückgang der Mitgliederzahl verzeichnen.

Im Sommer 2008 konnte der ASV Reichelsheim sein 40 jähriges Jubiläum mit einem großen Fest begehen. (Siehe auch den Bildbericht hierzu). Unser Bürgermeister, Gerd Wagner, hielt die Festrede.
Im Rahmen dieses 40 jährigen Bestehens wurde beschlossen, zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des ASV einen Baum mit einem Gedenkstein zu setzen.

Im Herbst 2009 wurde der Baum gesetzt und im Frühjahr 2010 konnte man den dazugehörigen Stein platzieren.

Hiermit möchte der Vorstand zeigen, dass unsere verstorbenen Mitglieder nicht vergessen sind.

Heute gehören dem ASV Reichelsheim e.V. etwa 80 aktive und passive 80 Mitglieder an.